Schwan

    Ayurveda-Kur in Kerala, mit Option: 

     Besuch der Palmblattbibliothek in

     Bangalore / Indien

     Fr. 24.1.20 - Do. 6.2.20 (14 Tage)

  Den Winter abkürzen, etwas für die Gesundheit tun & eine Pilgerreise zu sich selbst

Flug ab Berlin nach Trivandrum (Südindien). Dort verbringen wir 8 wunderbare Tage bei einer erholsamen, authentischen Ayurveda-Wellness-Kur unter ärztlicher Begleitung. Diagnose des individuellen Dosha-Typs. Täglich Ayurveda-Anwendungen (90-120 min.) im Thapovan-Heritage-Resort.

Dazu gehören entspannende Anwendungen und Massagen mit warmen Ölen und Kräutern. Bei Interesse täglich 1 1/2 Std. Yoga und 1 Std. Meditation vor Ort zubuchbar (2 1/2 Std. ca. 15 Euro). Ein Themenabend als gemeinsame Einstimmung auf die Palmblattlesung ist inkludiert.

Das Essen ist individuell Typ-abgestimmt, Vollpension nach Ayurveda-Art (im Reisepreis inbegriffen), d.h. vegetarisch, lecker, ohne Kaffee und Alkohol. Der Körper hat Gelegenheit zu entgiften.

Strandspaziergänge zum nahen Meer runden den Aufenthalt ab. Es erwarten uns dort 22 bis max. 32 Grad bei ca. 10 Sonnenstunden am Tag (und nur durchschnittlich 2 Regentage im ganzen Monat!).

Hier sind Bilder und weitere Infos des Thapovan-Heritags-Resorts: klick

Erholt geht es gemeinsam weiter am 2.2.20 per Flug von nur ca. 75 Minuten nach Bangalore, dem so genannten indischen "Silicon Valley", eine der modernsten indischen Städte.

Hier ist der Besuch der Palmblattbibliothek von Gunjur Sachidananda Murthy geplant: auf Palmblätter aufgeschriebene Orakel über Lebensläufe - sehr faszinierend! Ich war schon 5mal mit Gruppen dort, und habe eigene, sehr gute  Erfahrungen mit den Umsetzungen der Prophezeiungen, und Beantwortung der persönlichen Fragen gemacht.

Es ist unglaublich, was alles in den Palmblättern steht. Das geht weit über astrologische Vorhersagen hinaus, z.B. sogar einige Namen von wichtigen Menschen in Deinem Leben, oder Aussagen über zurückliegende Ereignisse in Deinem Leben, die nur Du wissen kannst.

Wir besichtigen den beeindruckenden Internationalen Ashram von Sri Sri Ravi Shankar - dem Begründer von Art of Living. Das wird ein Ausflug vor die Tore der Stadt Bangalore sein.

In der Großstadt Bangalore können wir nach Herzenslust kostengünstig shoppen und / oder den Botanischen Garten Lal Bagh (mit freilaufenden Affen) besuchen. Wir werden auch einige Tempel besichtigen. In Bangalore wohnen wir jeweils in Einzelzimmern in einem City-Hotel, was sehr gute Gäste-Bewertungen hat (Hotel Silverstar oder vergleichbar).  

Wir reisen in einer Gruppe von mindestens 4, höchstens  7 Mitreisenden.

Die Reise in Indien kostet insgesamt 1570 bis 1720 Euro (mit DZ während der Kur, abhängig von der Zimmerkategorie im Ayurveda-Resort) oder desgl. von 1780 bis 1950 Euro (mit EZ während der Kur, nach Verfügbarkeit). In Bangalore sind EZ mit Frühstück im Preis enthalten.

Enthalten sind außerdem Reiseorganisation und - begleitung durch mich in Indien, Ausflug zum Ashram-Besuch, alle Transfers und die Palmblattlesung sowie Dolmetscher ins Deutsche (während der Palmblattlesung).

Für die Einhaltung von Pass-, Zoll-, Impf- und Visa-Vorschriften ist Jede/r selbst verantwortlich.

Nicht enthalten sind die Visa-Gebühr (leider nach Indien inzwischen ca. 130 Euro), ggf. Reisekosten-Rücktrittsversicherung, eine Reisekrankenversicherung, zusätzliche Getränke, Speisen in Bangalore (Frühstück ist ja bereits enthalten), persönliche Trinkgelder, sowie die Flüge.

Flugpreise sind um so günstiger, je eher man buchen kann. Ich arbeite seit Jahren zusammen mit dem Indien-Spezialisten: Skyline Travel in der Kantstraße. Dort sind sie uns beim Heraussuchen der besten Verbindung (Zeiten und Preise) sehr erfahren behilflich. 

Momentan gibt es Flüge ab Berlin (bspw. über den Oman) nach Trivandrum / Südindien noch ab ca. 380 Euro. Weiterflug nach Bangalore dann (8 Tage später) für derzeit nur ca. 60 Euro. Rückflug Bangalore - Berlin (bspw. über Katar) z.Z. für etwa 410 Euro, alles zusammen wäre also schon ab 850 Euro möglich.

Nach den 13 Tagen kommen wir körperlich "runderneuert" und seelisch bereichert wieder nach Hause zurück.

Bitte melde Dich so rasch wie möglich an, da sonst die Flüge ausgebucht sein könnten, und Du auch noch Zeit fürs Ausstellen des Visums brauchst.

Anfragen und Anmeldungen bei Heike Sansoni 0177 / 240 4257 und heike.sansoni@synergetik-berlin.de

Außerdem lade ich kurzfristig ein zum Vortrag über das Phänomen der indischen Palmblattbibliotheken und diese Reise am Mo., 7.10.19 um 18.15 Uhr in die Bamberger Str. 48a in Berlin-Schöneberg. Es wird ca. 1 1/2 bis 2 Stunden Informationen geben und kostet 12 Euro, bitte mit Anmeldung. 

Dieser Vortrag kann selbstverständlich auch besucht werden ohne Interesse für die o.g. Reise.

 
 

 

 

  

 

 

Anfang dieser Seite -- Startseite -- Anmeldung